Was ist Lettering?

Kurz auf den Punkt gebracht ist Handlettering die Kunst des Buchstaben- und Wörtermalens.

Handlettering kannst Du mit den unterschiedlichsten Stiften machen: Filzschreiber, Fineliner, Brush Pen und auch mit dem Pinsel. Damit wir im Folgenden eine gemeinsame Sprache sprechen, gebe ich Dir hier ein paar Begriffsdefinitionen.

Lettering: Für viele der Überbegriff des „Malens von Buchstaben und Wörtern.

Handlettering: Ist der Begriff, der den meisten bekannt ist. Einige beschreiben darunter generell das Lettering mit Stiften, Brush Pens, Bleistiften, Kugelschreibern, Pinseln usw. Für andere ist das Handlettering die Art Lettering, bei der kein Brush Pen oder Pinsel verwendet wird. Also alle anderen Stifte, die keine Pinselspitze haben.

Brush Lettering: Das lettern mit dem sogenannten Brush Pen (engl. Brush: Pinsel). Das ist ein spezieller Stift mit einer sogenannten Pinselspitze. Das bedeutet, Du kannst mit diesem Stift feine und dicke Linien ziehen. Dieser Wechsel ist das, was das Brush Lettering ausmacht. Brush Lettering kannst Du entsprechend auch mit einem Pinsel machen.

Faux Calligraphy: Die „falsche Kalligraphie“ ist eine Variante, bei der Du das Brush Lettering sozusagen imitierst. Das Wort wird hierbei zunächst mit einem normalen Stift gemalt und später werden die Linien, die von oben nach unten gezogen werden verdickt.

Wie unterscheidet sich das Lettering von der klassischen Kalligraphie?

Beim Lettering konzentrieren wir uns darauf die Buchstaben Stück für Stück aus einzelnen Elementen zusammenzusetzen, also zu zeichnen oder zu malen.

Die klassische Kalligraphie wird mit Feder und Tinte geschrieben. Auch hier gibt es einzelne Schriften, die aus einzelnen Teilen zusammengesetzt werden.

Während das Lettering durch seine Kreativität lebt Buchstaben frei und im eigenen Stil zu zeichnen, gibt es bei der klassischen Kalligraphie unterschiedliche Schreibstile.

Vielleicht hast Du jetzt Lust bekommen das Lettering einmal auszuprobieren.

Ich würde mich freuen Dich in einem meiner Kurse persönlich kennenzulernen.

Mein aktuelles Kursangebot findest Du immer hier auf der Seite.

Aktuell keine Termine verfügbar? Kein Problem! Trage Dich einfach auf meinem Newsletter ein und Du bekommst sofort Bescheid, wenn neue Termine feststehen.

Kreativpost

Du möchtest regelmäßig kreative Ideen im Bereich Zentangle, Handlettering und Watercolor erhalten und keinen Workshop- Termin mehr verpassen?

Dann melde Dich jetzt hier an!