Viele Menschen, die neu mit Zentangle starten möchten fragen mich: Was brauche ich denn eigentlich für den Anfang?
Das tolle an Zentangle ist ja, dass man nur so wenige Materialien braucht, um zu starten:
Eine Papierkachel, einen Fineliner, einen Bleistift und einen Papierwischer, genannt Tortillon.
In diesem Artikel geht es um das Thema Papier. Was brauche ich? Was gibt es? Welche Alternativen habe ich?
Die Gründer von Zentangle®, Maria und Rick, haben auf die Auswahl der Materialien sehr viel Wert gelegt, denn der erste Schritt bei der Erstellung eines Tangles ist Wertschätzung. Ich schätze mein tolles Material, das mir jetzt zur Verfügung steht. Daher empfehlen sie auch hochwertiges Material zu verwenden. Es gibt inzwischen eine Reihe verschiedener „Original-Tiles“, die ich Dir im Laufe dieses Artikels gerne vorstellen werde. Allerdings gibt es auch noch andere Hersteller, die Tiles anbieten. Was die Vor- und Nachteile sind, erkläre ich Dir ebenfalls hier. Also starten wir!

Die Originalkachel

Die „Ursprungskachel“ ist 9cm x 9cm groß und aus hochwertigem, handgeschöpftem Papier der Firma Fabriano. Das Papier ist nicht reinweiß, was mir persönlich sehr gut gefällt. Es lässt das Papier einfach noch einmal etwas edler erscheinen. Die Kachel fasst sich unheimlich schön an und durch ihre leicht raue Oberfläche dringt die Farbe des Fineliners wunderbar in das Papier ein. Auch das Graphit des Bleistifts lässt sich toll in die Oberfläche einarbeiten. Sie haben mit ca. 300g/m2 eine angenehme Stärke, womit man sie tatsächlich zum Zeichnen einfach in der Handfläche halten kann.
Auch die Rückseite lässt die Liebe zu schönem und hochwertigem Material erkennen. Sie ist so gestaltet, dass Du noch Platz hast, um Deinen Namen, das Datum und eventuell Notizen zu vermerken.

Die Kacheln von Marpa Jansen

Vorgefertigte Alternativen gibt es von der Firma Marpa Jansen. Diese sind nur 200g/m2 stark und erscheinen mir dadurch sehr dünn. Definitiv sind sie dadurch nicht dafür geeignet, um in der Handfläche zu tanglen. Die Oberfläche ist hier, anders als bei den Original-Kacheln, glatt.

Ich finde das Tanglen darauf deshalb nicht ganz so schön, da ich das Gefühl mag, wenn der Fineliner etwas „einsinkt“ ins Papier.

Die Tiles von Strathmore®

Eine weitere Alternative bietet die Firma Strathmore®. Diese Tiles sind etwas größer (10,2 x 10,2 cm) und 216 g/m2 stark. Was an dieser Kachel noch auffällt ist, dass die Ecken nicht gerundet sind. Es handelt sich ebenfalls um glattes Papier. Abgesehen davon, dass sie ebenfalls etwas zu dünn sind, um aus der Hand zu tanglen, sind sie, zumindest für meine Handfläche, zu groß.

Die Tiles von Peter Pauper Press INC

Die dritte und letzte Alternative, die ich hier vorstellen möchte, sind von der Firma Peter Pauper Press INC. Sie sind ebenfalls 9x 9 cm groß, sind 300 g/m2 stark und haben eine glatte Oberfläche. Die Ecken sind nicht gerundet aber sozusagen abgeschnitten, was mir persönlich nicht so gut gefällt.

Wenn Du nicht in bereits vorgefertigte Kacheln investieren möchtest, dann kannst Du Dir diese natürlich auch aus größeren Bögen selbst zuschneiden. Mit sogenannten Eckenrundern kannst Du sogar noch die Ecken, wie bei der Originalkachel abrunden.
Je nachdem wieviel Du jedoch tanglest, solltest Du aber überlegen, ob das Zeit-Preis-Verhältnis dann noch in der Relation steht.
Jetzt hast Du alle Infos zur „Starterkachel“, die Du für den Anfang benötigst. Ich empfehle jedem, der mit Zentangle starten möchte, sich erst einmal nur mit der Technik auf weißen Kacheln mit Fineliner und Bleistift vertraut zu machen. Natürlich sind anschließend die Möglichkeiten unzählig.
Die Originalkacheln gibt es zusätzlich noch in den Farben Schwarz, Grau und Renaissance.
Mit den weiteren Formaten, die es gibt, will ich Dich in diesem Artikel erst einmal nicht belasten, da es hier ja um die Materialien für den Einstieg geht. Das greife ich in einem späteren Artikel noch auf.
Auch die oben genannten anderen Firmen bieten die Kacheln in anderen Farben an. Ich habe hier ebenfalls Grau und Schwarz gefunden.

Zusammenfassung:

Die „Originalkachel“ von Zentangle ist auch hochwertigem Fabriano Papier gefertigt.

Von diversen anderen Herstellern gibt es ebenfalls sogenannte Artist Tiles oder Tangle-Tiles. Diese unterscheiden sich entweder in der Stärke, der Oberflächenbeschaffenheit, der Eckenform ( ein lustiges Wortspiel) oder der Größe von den Originaltiles.

Alle Tiles gibt es in unterschiedlichen Farben.

Mein Fazit und Tipp für Dich:

Ich bin ein großer Fan der Original Zentangle Kacheln. Die Oberfläche ist für mich einfach wunderbar angenehm zu betanglen. Natürlich sind diese etwas teurer, als die Konkurrenzprodukte doch da bei Zentangle nicht nur das reine Zeichnen im Vordergrund steht, sondern Wertschätzung und Achtsamkeit ebenfalls eine große Rolle spielen, sind sie meiner Meinung nach ihren Preis wert.

Möchtest Du einfach ein paar Muster üben, dann könnten die anderen Tiles eine Alternative für Dich sein aber Achtung: Meine Erfahrung zeigt, wenn Du einmal die Originalen betangled hast, dann willst Du wahrscheinlich keine anderen mehr.

Wenn Du gerade etwas dickeres Aquarell- oder zum Beispiel Bristol-Papier oder auch jedes andere, dickere Papier zu Hause hast und möchtest einfach direkt losstarten, dann schneide Dir Deine Tiles einfach erstmal selbst zurecht. Für langfristig empfehle ich Dir aber ein Vorgefertigtes.

Woher bekomme ich die Kacheln denn nun?

Zugegeben, die Tiles sind nicht überall erhältlich. Einige gut sortierte Kreativmärkte haben ein paar im Angebot. Ansonsten bekommst Du die Originaltiles bei einem CZT (Certified Zentangle® Teacher) in Deiner Nähe, meist im Rahmen eines, sehr zu empfehlenden, Kurses.

Die Alternativen sind im Onlinehandel erhältlich.

In der untenstehenden Tabelle habe ich noch einmal alle Infos für Dich zusammengefasst, inklusive Erhältlichkeit und Preisen.

Hersteller Oberfläche Grammatur Größe Farbe Preis Händler
Zentangle® rau Ca. 300g/m2 9x9cm Weiß
Grau
Schwarz
21 Tiles ca. 12 EUR CZTs
Tanglekunst Shop
div. Creativ-Märkte
Strathmore® Glatt 216g/m2 10,2×10,2cm Weiß
Schwarz
Pergament
Grau
Unterschiedlich, je nach Verfügbarkeit Aktuell nur über Amazon Marketplace
Peter Pauper Press, INC. Glatt 300g/m2 9x9cm Weiß

Schwarz

75 Tiles 6,99 EUR Amazon
Marpa Jansen Glatt 200g/m2-
240g/m2
nach Farbe
8,9×8,9cm Weiß
Schwarz
Braun
50 Tiles 6,29 EUR Gerstaecker